FESTIVALS A-Z

Von Lateinamerika über Afrika, Italien bis nach Japan: entsprechend seiner multikulturellen Bevölkerung kann Frankfurt mit einem außergewöhnlichen und breiten Spektrum an Filmfestivals aufwarten.

Africa Alive (Februar)
Präsentation der Highlights des pan-afrikanischen FESPACO Filmfestivals in Ouagadougou/Burkina Faso.

B3 Biennale des Bewegten Bildes (Oktober/November – alle zwei Jahre)
Eine Festivalplattform, die die Verbindung von Film, Fernsehen, Kommunikation, Games, Design, Kunst und Kultur in einer „Allianz des bewegten Bildes“ präsentiert.

Cuba im Film – Festival de Cine Cubano (Mai)
Präsentation neuer Produktionen aus Cuba sowie Arbeiten der Filmschulen und unabhängiger Filmemacher.

Días de Cine – Latainamerikanische Filmtage (Oktober)
Präsentation Filmen aus Argentinien, Brasilien, Chile, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Paraguay, Perú und Uruguay .

Europäisches Filmfestival der Generationen (Juni)
Das Festival findet parallel in 4 Städten statt und zeigt aktuelle Filme aus Deutschland und Europa über das Alter und das Älterwerden für Alt und Jung.

Fantasy Filmfest Nights (März)
Der Vorläufer zum Genrefestival für Science Fiction, Horror und Thriller im Spätsommer.

Fantasy Filmfest (September)
Das Genrefestival für Science Fiction, Horror und Thriller.

goEast Filmfestival (April)
Aktuelle Filmkunst im Dialog, Nachwuchsförderung und Filmhistorie, interdisziplinär  – feiert und fördert die facettenreiche Filmlandschaft Mittel- und Osteuropas.

Golden Tree International Documentary Festival (September)
Internationale Dokumentarfilme und Dokumentationen.

LICHTER Filmfest Frankfurt International (März)
Das Festival für das Kino aus der Rhein-Main-Region und Frankfurts internationales Filmfest.

LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans (September)
Das älteste deutsche Kinder- und Jugendfilmfestival gibt einen einzigartigen Überblick über die aktuelle weltweite Kinder- und Jugendfilmproduktion.

New Generations – Independent Indisches Festival (November)
Das in Deutschland einzigartige Filmfestival präsentiert die Höhepunkte des neuen indischen Realismus.

Nippon Connection – Japanisches Filmfestival (Juni)
Die grösste Plattform für japanisches Kino weltweit bietet neben Filmen ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm.

NODE – Festival for Digital Arts (Frühjahr – alle zwei Jahre)
NODE ist ein intermediales Forum für den grenzüberschreitenden Austausch zwischen Kunst, Design und Technologie in digitalen und interaktiven Medien.

Project K – The Korean Film Festival (November)
Das Festival zeigt dem deutschen Publikum das Beste des koreanischen Kinos.

SHORTS AT MOONLIGHT (Juli – August)
Das Kurzfilmfestival mit den besten Kurzfilmen Deutschlands präsentiert an den schönsten Veranstaltungsstätten der Region.

Türkisches Filmfestival Frankfurt (November)
Ein traditionsreiches Festival des türkischen Films zu aktuellen Spiel- und Dokumentarfilmproduktionen sowie die neuesten Werken türkischstämmiger Filmemacher in Deutschland.

Verso Sud (Dezember)
Das Filmfestival für Produktionen aus Italien.

VISIONALE –Hessisches Jugendfestival (November)
Das größte hessische Medienfestival für Kinder, Jugendliche und professionelle Filmemacher bis 27 Jahre.

Print