ARBEITSRECHTLICHE HINWEISE

In Deutschland regelt das deutsche Arbeitsrecht die Rechtsbeziehungen zwischen  Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Da in der Regel die an einer Produktion beteiligten Filmschaffenden lediglich für die Dauer der Produktion verpflichtet werden, gibt es über das in Deutschland geltende Arbeitsrecht hinaus etliche Gesetze und Verordnungen, die auch von ausländischen Produktionsunternehmen beachtet werden sollten. Bitte nehmen Sie bei Bedarf entsprechende Rechts-/Steuerberatung in Anspruch.

Produktion mit deutschen Filmschaffenden

Arbeitszeitgesetz (ArbZG)

Tarifvertrag für auf Produktionsdauer beschäftigte Film- und Fernsehschaffende (conexx.av)

Kontakt zum zuständigen Regierungspräsidium:

Regierungspräsidium Darmstadt
Abteilung für Arbeit und Umwelt Frankfurt
Gutleutstrasse 114
60327 Frankfurt
T: + 49 69 20 714 0
F: + 49 69 27 14 59 51
www.rp-darmstadt.de
 
 

Produktion mit Filmschaffenden aus dem Ausland

Informationen zu diesem Thema erhalten Sie direkt bei der Bundesagentur für Arbeit.

Aufenthaltstitel
Für Aufenthaltstitel wenden Sie sich bei Rückfragen und Anträgen in Frankfurt am Main bitte an:

Ausländerbehörde
Ordnungsamt
Rebstöckerstrasse 4
60326 Frankfurt am Main
T: +49 69 212 42485
F: 49 69 212 422216
E-Mail: auslaenderbehoerde@stadt-frankfurt.de

und überregional:

Auswärtiges Amt
T: + 49 30 18 17 0 (24-Stunden-Service)
F: + 49 30 18 17 3402
www.auswaertiges-amt.de
 

Arbeitsgenehmigungen
Für Arbeitsgenehmigungen wenden Sie sich bei Rückfragen und Anträgen in Frankfurt am Main an die für Filmcrews zuständige Behörde:

Bundesagentur für Arbeit
Zentrale Auslands- und Fachvermitlung
T: + 49 69 2171 2262 
T: +49 69 2171 2284
T: +49 69 2171 2286
E-Mail: zav-frankfurt.ae@arbeitsagentur.de
www.arbeitsagentur.de
www.zav.de
 

für Künstler ist überregional die Bundesagentur für Arbeit in Bonn zuständig:

Bundesagentur für Arbeit
Zentrale Auslands- und Fachvermitlung
T. + 49 228 713 1316
E-Mail: zav.amz-kuenstler@arbeitsagentur.de
www.arbeitsagentur.de
www.zav.de
 
Ausländerbehörde
Ordnungsamt
Rebstöckerstrasse 4
60326 Frankfurt am Main
T: +49 69 212 42485
F: 49 69 212 422216
E-Mail: auslaenderbehoerde@stadt-frankfurt.de
 
 

Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen

Für das Arbeiten mit Kindern bestehen in Deutschland sehr strenge Gesetze. Grundsätzlich muss hierfür eine Ausnahmebewilligung der zuständigen Behörden eingeholt werden.

Rückfragen und Anträge richten in Frankfurt ansässige Produktionsunternehmen an die nachfolgende Anschrift:

Regierungspräsidium Darmstadt
Abteilung für Arbeit und Umwelt Frankfurt
Gutleutstrasse 114
60327 Frankfurt
T: + 49 69 20 714 0
F: + 49 69 27 14 59 51
www.rp-darmstadt.de
 
 

Arbeiten mit Tieren

Dreharbeiten mit Tieren sind in Deutschland genehmigungspflichtig. Für die Genehmigungen ist in Frankfurt der Amtsärztliche Tierdienst zuständig. Am Drehort muss zudem ein behördlich anerkannter Sachverständiger sein.

Tierschutzgesetz (TierSchG)

Stadt Frankfurt am Main
Amtstierärztlicher Dienst, Veterinärangelegenheiten, Ordnungsamt
T: + 49 69 212 47099
T: +49 69 212 47027
 
 
 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Print