Das neue Förderprogramm „Creative Europe“ der Europäischen Union wird bei einer Informationsveranstaltung der Hessischen Filmförderungen (Land und hr) und von HessenInvestFilm in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, der IHK Frankfurt und der Kultur- und Kreativwirtschaft Hessen / HA Hessen Agentur GmbH vorgestellt.

INFORMATIONSVERANSTALTUNG Creative Europe
Donnerstag, 20. März 2014, um 19 Uhr
IHK Frankfurt, Lichthof, Börsenplatz 4 60313 Frankfurt

Referentin Heike Meyer-Döring (Creative Europe Desk NRW) präsentiert das neue Förderprogramm „Creative Europe“, das im vergangenen Januar an den Start ging und die bisherigen Programme Kultur und MEDIA vereint.

Folgende Schwerpunkte werden thematisiert:
– Projektentwicklung
– TV Programming
– Video Games (Hinweis: Der Einreichtermin für Video Games ist am 28. März 2014.)
– Fortbildung

Anmeldungen  sind nur über das ANMELDEFORMULAR möglich.

Für Freitag, den 21. März 2014, können Sie sich außerdem zu einem projektbezogenen Einzelgespräch mit Frau Meyer-Döring anmelden. Vorrang haben Produzentinnen und Produzenten mit einem Projektantrag zu den Einreichterminen am 28. März 2014 (Paketförderung & Games) oder 6. Juni 2014 (Einzelprojekte).

Für die Einzelgespräche muss ebenfalls das ANMELDEFORMULAR mit detaillierten Informationen zu Ihrem Vorhaben ausgefüllt werden:

Anmeldeschluss ist Freitag, 14. März.

Print