• © media-stands.eu

Vom 6. – 16. Februar ist es wieder soweit: alles, was in der Filmwelt Rang und Namen hat, begibt sich nach Berlin auf die Berlinale, den 64. Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH wird die Stadt Frankfurt am Main in Berlin vertreten und sie als Produktions- und Filmdrehstandort bewerben.

„Durch Filme wie WHAT A MAN von Matthias Schweighöfer und DER MEDICUS mitproduziert von Pixomondo hat sich die Stadt in den letzten Jahren als Filmstandort durchaus etabliert. Wir freuen uns darüber sehr und wollen das natürlich weiter fördern“, berichtet Anja Obermann, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung, über die Motive für die Präsenz auf dem Branchenevent.

Das Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft der Wirtschaftsförderung wird auf dem European Film Market (EFM) am „Creative Europe MEDIA Umbrella Stand“ Nr.25 im Martin Gropius Bau vom 09.-12.02. vor Ort sein und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen (Kontakt: Manuela Schiffner). Zudem ist die Wirtschaftsförderung Frankfurt mit FILM in FRANKFURT Partnerin beim alljährlichen Empfang des Deutschen Filminstituts am 11. Februar.

EFM – European Film Market
Berlinale

 

Print