Wer wird am 24. Februar, bei der Oscar® -Verleihung in Hollywood triumphieren? Steven Spielbergs „Lincoln“ oder Ang Lees „Life of Pi“? Wer die Nacht nicht allein vor dem Fernseher verbringen möchte, sollte unbedingt in das Deutsche Filmmuseum gehen, um die gigantische Show zu erleben.

Am Sonntag, 24. Februar findet im Deutschen Filmmuseum die Lange Oscar® Nacht mit Übertragung der Show statt!

Um 23 Uhr geht es los: Bereits eine Stunde vor Mitternacht können sich die Oscar® -Fans auf das Thema der Nacht einstimmen. Etwa mit den zehn Original-Oscars® , darunter die von Bette Davis und Clark Gable,  die in der aktuellen Sonderausstellung And the Oscar® goes to… – 85 Jahre Bester Film zu sehen sind. Die Schau lässt die Geschichte der Kategorie Bester Film Revue passieren und präsentiert neben den goldenen Statuen rund 150 einzigartige Exponate zu berühmten Filmklassikern. Die Kuratorin Jessica Niebel führt in der Nacht mehrfach durch die Ausstellung und beantwortet Fragen, etwa zum Wahlverfahren oder der Institution, die hinter dem wichtigsten Filmpreis der Welt steht und Kooperationspartner der Frankfurter Ausstellung ist: die Academy of Motion Picture Arts and Sciences.

Als besonderes Highlight wagt Kurator Michael Kinzer – profunder Kenner der Oscar®-Geschichte – um Mitternacht ein „Oscar®-Orakel“. Er stellt seine Prognosen für den Ausgang der diesjährigen Oscar®-Verleihung vor, indem er auf Ergebnisse und Erkenntnisse der langjährigen Oscar® -Geschichte zurückgreift. Welche Phänomene beeinflussen die Wahl? Sind es wirklich die besten Leistungen, die prämiert werden oder spielen andere Faktoren eine Rolle? Das neu gewonnene Spezialwissen können die Besucher sofort nutzen: Beim Gewinnspiel zum Best Picture 2012 wird ein Lufthansa-Flug für zwei Personen nach L.A. verlost.
Ein weiteres Gewinnspiel lädt dazu ein, Vorhersagen in allen Kategorien zu treffen. Dem Gewinner winkt hier eine Privatvorstellung mit einem Film nach Wahl im Kino des Deutschen Filmmuseums.

Wer schon immer mal von einer Gastrolle in seinem Lieblingsfilm träumte, kann sich in der Bluebox im 4. Stock in eine breite Auswahl von Filmen hineinfotografieren lassen. Gerne auch im „Red-Carpet-Outfit“, das die Glamour Look Academy mit Profi-Make-up und oscarreifem Hairstyling abrundet. Und nach dem Foto am besten gleich im neuen Look auf einen Cocktail in die Oscar® -Bar im 3. Stock.

Im Erdgeschoss legt DJ Antje-Maya Hirsch (radio x – Music for Films) beliebte Filmmusik auf , die zum Tanzen einlädt oder einfach nur zum Entspannen in lockerer Lounge-Atmosphäre. Das Filmcafé bietet Getränke und Snacks bis in die frühen Morgenstunden. Zum Durchhalten motiviert von 3 Uhr morgens an das kostenfreie Frühstücksbuffet von Meyer Catering.

Reservierung unter T: 069-961 220 220

Print