20 Okt 2014
Oktober 20, 2014

Hin und Weg – ab 23. Oktober im Kino

Christian Zübert („Hardcover“, „Dreiviertelmond“) inszeniert einen dramatisch-komödiantischen Film, in dem es um einen an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS erkrankten Mann geht, der mit seinen ahnungslosen engsten Freunden eines letzte Reise nach Belgien unternimmt. Florian David Fitz spielt die Hauptrolle. An seiner Seite sind Julia Koschitz, Johannes Allmayer, Jürgen Vogel sowie Miriam Stein, Victoria Mayer und Hannelore Elsner zu sehen.

Christian Zübert erzählt eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Leben und Abschiednehmen. Der auch in Frankfurt gedrehte Spielfilm wurde von HessenInvestFilm gefördert und feierte in diesem Jahr in Locarno seine internationale Festival-Weltpremiere und war danach auch in Toronto beim TIFF zu Gast.

Ab 23. Oktober ist der Film nun in den deutschen Kinos zu sehen.

www.hinundweg-film.de

Print