Die New Yorker Regisseurin und Produzentin Robin Hauser stellt bei GET STARTED! am 05. März in Frankfurt ihren Film „CODE: Debugging the Gender Gap“ vor. Im Anschluss an das Filmscreening sprechen wir mit Robin Hauser über ihre Dokumentation, die Startup-Kultur, Frauen in der Digitalwirtschaft und allgemein über das Thema Empowerment.

05. März 2018
19.00 Uhr, TechQuartier, Frankfurt

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

ANMELDUNG

GET STARTED! Film & Talk about Entrepreneurship & Empowerment – ist eine programmatische Filmreihe, die Einblicke in die Gründer- und Startup-Szene gibt und zum Erfahrungsaustausch einlädt. Jeder Abend stellt eines der Themen: „Advancing Science & Technology“, „Empowering Women“ und „Entrepreneurship“ in den Fokus. Gezeigt wird eine Auswahl von Filmen des American Film Showcase. Im Anschluß an das Filmscreening gibt es einen offenen Austausch mit lokalen und internationalen Gästen zum jeweiligen Filmthema.

Eine Reihe im Rahmen der Creative Hub ACADEMY der Wirtschaftsförderung Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem TechQuartier, dem U.S. Generalkonsulat Frankfurt.

Der American Film Showcase, ein Projekt der University of Southern California School of Cinematic Arts (SCA) und gefördert vom State Department’s Bureau of Educational and Cultural Affairs (ECA), will zum gesellschaftlichen Diskurs einladen. Dabei stehen aktuelle und ausgezeichnete Dokumentationen und auch fiktionale Filme im Vordergrund, bei denen meist independent Filmemacher ihre Sicht auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen in den USA thematisieren.

GET STARTED! – das komplette Programm

#FILMinFFM

 

Print